Tag der offenen Tür

Am 23.11.2019 begrüßen wir Sie und euch wieder zu unserem Tag der offenen Tür von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr. Das genaue Programm wird in Kürze hier veröffentlicht.

Échange scolaire 2019: Eckbolsheim in Düsseldorf

Unsere langjährige Partnerschule, das collège Maurice et Katia krafft, besuchte auch in diesem Jahr wieder mit 19 Schüler*innen das Leibniz-Montessori Gymnasium.

 

Die Austauschschüler*innen der Jahrgangsstufe 7 erwartete ein buntes Austauschprogramm: Am Donnerstag, den 26.09., fuhren wir mit allen 40 Schüler*innen nach Bonn, um das Haus der Geschichte sowie die Stadt zu erkunden.

 

 

 

Das Haus der Geschichte bietet spannende Einblicke in gemeinsame Ereignisse der deutsch-französischen Geschichte, so z.B. den legendären Elysée-Vertrag, den Konrad Adenauer und Charles de Gaulle 1963 unterschrieben und der den Grundstein für die Organisation von Schüler*innenaustausche in beiden Ländern legte. Das Besondere an diesem interaktiven Museum stellen die Berührungspunkte aus der Lebenswelt der Schüler*innen dar, so konnten Bezüge zur aktuellen Fridays for future-Bewegung, als auch zur Benutzung von Smartphones und Robotern hergestellt werden.

 

 

Anschließend haben die Schüler*innen in der Bonner Innenstadt eine Rallye durchgeführt und natürlich bei HARIBO das ein oder andere fruchtgummihaltige Souvenir für zu Hause eingekauft!

 

 

 

Vivons l’amitié franco-allemande !

 

 

 

Fotos und Bericht: Sabrina Völker

mehr lesen

Ein Tag ganz im Zeichen des Klimaschutzes am LMG

Der 19.09.2019 wird allen Schülerinnen und Schülern, aber auch allen Eltern und Kolleginnen und Kollegen als ein ganz besonderer Tag in Erinnerung bleiben: Einen Tag vor der globalen "Fridays for future" Kundgebung fand am Leibniz-Montessori-Gymnasium ein Projekttag zum Thema "Klimaschutz" statt, der an Vielfalt und den angebotenen Aktionen einiges zu bieten hatte:

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis Q1 haben sich Workshops, Filmangeboten oder Diskussionsrunden mit Expterinnen und Experten zugeordnet, in denen sie mit der Thematik "Klimaschutz" in Verbindung kamen. So gab es neben einem "Klimatalk" mit Aktivistinnen und Aktivisten der "Fridays for future"-Bewegung oder einem wissenschaftlichen Vortrag zu der Frage, was eine Erderwärmung um 1,5 Grad Celcius für massive Auswirkungen auf unser Leben hätte, auch zahlreiche Filme, u.a. zu den Themen "E-Autos", "Erderwärmung", "fleischfreies Leben" oder "Lebensmittelverschwendung".

 

Besonderes Augenmerk fiel aber auf die zahlreichen Workshops, in denen aktiv zum Thema "Klimaschutz" gearbeitet und gleichzeitig auch unsere Schule ein Stück weit schöner gemacht worden ist. Neben der Möglichkeit, einen eigenen "Mini-Komposthaufen" oder einen "Solarkocher" selbst zu erstellen, konnten im Workshop "Upcycling" aus alten Kleidern tolle Lavendelkissen, Taschen o.ä. für Freunde und Familie gebastelt werden.

 

Das wohl sichtbarste Ergebnis des Klimaprojekttages ist die neue Bepflanzung unserer Hochbeete und des Schulgartens sowie der Neubau eines aus Stein gezimmerten Hochbeetes neben dem Nebeneingang zum Musikraum sowie dem Bau einiger "Insektenhotels" aus Holz. Hier haben auch, wie in vielen Workshops und Diskussionsrunden, neben Expertinnen und Experten auch Eltern unserer Schülerinnen und Schüler tatkräftig mitgeholfen, so dass dieser Tag ein voller Erfolg geworden ist.


Davon konnten sich auch Journalisten des WDR und der Westdeutschen Zeitung überzeugen, die für die "Lokalzeit Düsseldorf" (hier der Beitrag) und den Lokalteil der WZ Beiträge vorbereitet haben. Wir wünschen viel Spaß beim reinklicken...

 

Ein besonderer Dank geht zudem an Herrn Scherzer und Herrn Halmer, die gemeinsam mit einer Projektgruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen diesen Tag organisiert und federführend durchgeführt haben.

 

Einmal mehr zeigte dieser Klimaprojekttag, dass das Leibniz-Montessori-Gymnasium eine besondere Schule mit besonderen Schülerinnen und Schülern, aber auch sehr engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie sehr hilfsbereiten Eltern ist! Davon lebt unsere Schulgemeinde und wir sagen - auch im Sinne des Klimaschutzes - vielen Dank für das Engagement!

 

 

Fotos und Bericht: Jörn Finger

mehr lesen

Fridays for Future – Klima-Projekttage am Leibniz-Montessori-Gymnasium

Am Leibniz-Montessori-Gymnasium in Düsseldorf herrscht Einigkeit in der Schulgemeinschaft: Das sinnvolle Engagement der Fridays for Future-Bewegung für den Klimaschutz muss unterstützt werden. Aus diesem Grund finden mit ausdrücklichem Wohlwollen der Lehrer- und Schulkonferenz am 19. und 20. September 2019 Projekttage zum Thema an der Schule statt.

 

 

 

Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte des Leibniz-Montessori-Gymnasiums haben ein eindrucksvolles Programm aus Projekten und Aktionen zusammengetragen, die sich mit den Themen Klima und Umwelt auseinandersetzen. Das Ziel besteht darin, allen Schulbeteiligten möglichst umfassende Kenntnisse rund um die Gefahren für das Klima und die Dringlichkeit des Umwelt- und Klimaschutzes zu vermitteln.

 

 

 

Beim Projekttag am 19. September wählen die Schülerinnen und Schüler aus einem vielfältigen Programm, das 36 Veranstaltungen umfasst. So finden nicht nur Vorträge von Experten statt, es wird auch Filmangebote oder Aktionen wie etwa den Bau von Solarkochern geben.

 

 

 

 

 

Das Leibniz-Montessori-Gymnasium möchte der Schülerschaft insbesondere die Möglichkeit geben, ihre Wünsche, Anregungen und Forderungen zum Thema Klimaschutz zu äußern. Diese sollen beim Aktionstag am Freitag, 20.09.2019, im Zentrum stehen. Die Schülervertretung wird ab der zweiten Stunde eine Vollversammlung auf dem Schulhof abhalten, um die Schülerinnen und Schüler über das Gesamtergebnis des Vortags zu informieren und Veränderungswünsche zusammenzutragen.

 

 

 

Im Anschluss an die Vollversammlung findet Unterricht „nach Plan“ statt, der auch aus von Lehrkräften pädagogisch begleiteten Fachexkursionen zur Großdemonstration bestehen wird.