Anmeldeverfahren am LMG 2021

Am LMG wird das Anmeldeverfahren für die kommenden 5. Klassen und auch für die Oberstufe in diesem Jahr in schriftlicher Form realisiert. Auf diese Weise kommen wir den täglich dringender werdenden Empfehlungen der Politik und der Epidemiologie nach, die vor allem zum Ziel haben, in der Corona-Krise alle nicht unbedingt erforderlichen Kontakte zu vermeiden, insbesondere auch in Schulen und auf dem Schulweg.

Dass dadurch ein erstes Kennenlernen im persönlichen Anmeldegespräch nicht möglich ist, bedauern wir sehr. Allerdings nehmen wir an, dass diese Entscheidung zum Wohle der allgemeinen Gesundheit auf großes Verständnis stößt.

Im Frühsommer haben wir normalerweise unser großes Kennenlernfest, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien in unseren 5. Klassen starten, schon ein wenig gegenseitig kennenlernen können. Falls die Pandemie-Lage es erlaubt, werden wir dieses Fest in 2021 wieder feiern können. Den Termin würden wir dann rechtzeitig bekannt geben.

                            

Verfahrensweise bei den diesjährigen Anmeldungen für die Klasse 5

  • Die Anmeldungen finden grundsätzlich schriftlich auf Distanz statt, d. h. ohne dass die Anmeldenden das Schulgelände aufsuchen. Die im Vorfeld der Anmeldetage vereinbarten Termine für das individuelle Anmeldegespräch sind leider hinfällig.
  • Die Anmeldenden senden die Anmeldeunterlagen an das LMG (Anschrift: Leibniz-Montessori-Gymnasium, Scharnhorststr. 8, 40477 Düsseldorf)
  • oder werfen die Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag in den Briefkasten der Schule (im Eingang Scharnhorststr. 8).
  • Folgende Unterlagen sind nötig:

o  gelber Anmeldeschein der Stadt Düsseldorf im Original
(ohne das Original dürfen wir die Anmeldung nicht akzeptieren)

o  2 Kopien des Halbjahreszeugnisses aus Klasse 4 (alle Seiten)

o  vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
(hier herunterladbar)

o  Passfoto des Kindes (falls vorhanden)

  • Falls keine Möglichkeit besteht, das Zeugnis zu kopieren, soll das Original eingereicht werden; das LMG fertigt dann Kopien an und schickt das Original per Post wieder zurück.
  • Die Anmeldeunterlagen sollen so früh wie möglich geschickt oder eingeworfen werden, also am besten schon am Wochenende vor den Anmeldetagen, damit sie möglichst am Montag, 01.02.2021 im LMG vorliegen.
  • Die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen spielt keine Rolle. Es können für die kommende Klasse 5 allerdings nur diejenigen Anmeldungen entgegen genommen werden, die bis Donnerstag, 04.02.2021, 13:00 Uhr im LMG eingegangen sind (Ausschlussfrist).
  • Das Betreten des Schulgebäudes, um die Anmeldeunterlagen persönlich abzugeben, ist in diesem Jahr leider nicht möglich, auch nicht, um einen Eingangsstempel zu erhalten.
  • Falls vonseiten des LMG im Einzelfall Rückfragen bestehen, ruft das LMG die Eltern zeitnah an; evtl. wird dann auch ein Termin für ein Gespräch im Schulgebäude vereinbart.
  • Falls vonseiten der Anmeldenden Rückfragen bestehen, rufen diese das LMG möglichst am Montag, 01.02.2021 im Zeitraum 9:00 bis 13:00 Uhr oder 16:00 bis 19:00 Uhr an (0211 89 278-06 oder -11).
  • Wie viele Schüler*innen das LMG für die kommende Stufe 5 aufnehmen wird, entscheidet sich erst nach Abschluss der Anmeldetage in Abstimmung mit dem Schulträger und der Schulaufsicht. Falls es beim LMG mehr Anmeldungen gibt als Schüler*innen aufgenommen werden können bzw. dürfen, wird § 1 Abs. 2 der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I  (APO-SI) angewendet. Von den dort erschöpfend genannten Kriterien kommen dann zum Zuge:

o  Kriterium Nr. 1: Vorrang für Geschwisterkinder, anschließend

o  Kriterium Nr. 6: Losverfahren

  • Auf dem Anmeldeformular tragen Sie bitte eine eigene Emailadresse für Ihr Kind ein. Diese wird später benötigt, um später leichter ein itslearning-Konto einzurichten. Dazu erhalten Sie zu gegebener Zeit dann auch eine Datenschutzerklärung.
  • Manche Schüler*innen haben noch keine eigene E-Mail-Adresse und können diese auch nicht alleine verwalten oder sollen oder dürfen eine solche Adresse von Seiten der Erziehungsberechtigten nicht alleine verwalten. Dies ist auch jetzt weder gefordert noch notwendig. Wichtig ist es, dass wir den einzelnen Schüler*innen eine eindeutige E-Mail-Adresse zuordnen können, um z.B. ein Startkennwort zu versenden oder bei vergessenen Passwörtern schnell helfen zu können.
  • Unser Tipp: Falls noch nicht geschehen, erstellen Sie Familien-E-Mail-Adressen, deren Konten und Passwörter (zunächst) von Ihnen verwaltet werden und die vielleicht auch bei der Anschaffung und Einrichtung des ersten Handys hilfreich sein können. Bei der Auswahl des Providers und der Benennung der E-Mail-Adressen haben Sie freie Hand. 

  

Verfahrensweise bei den diesjährigen Anmeldungen für die Oberstufe

 

 

Anmeldungen für die Oberstufe sollen zunächst im Wege einer formlosen E-Mail an das LMG-Sekretariat gesendet werden (Mailadresse: gy.scharnhorststr@schule.duesseldorf.de).
Dabei ist das jüngste Zeugnis der Schülerin/des Schülers als pdf-Anhang beizufügen. Das LMG nimmt dann zeitnah Kontakt mit der Anmeldenden/dem Anmeldenden auf.